JOOMLA! Sicherheitslücke macht Hackern spass…

Die Meldung ist zwar schon etwas älter, ist aber bei relativ vielen populären CMS-Systemen Standard. Wer seinen Code nicht pflegt und beschützt wird  opfer von Microsoft, Myspace und Merkel.

„…
wir möchten Sie über eine Sicherheitslücke im Content-Management-System
Joomla! informieren. Diese ermöglicht es Angreifern, beliebige Dateien auf
Ihren Webspace hochzuladen. Die Sicherheitslücke wird zurzeit vermehrt von
Angreifern ausgenutzt.

Davon betroffen sind alle Versionen von Joomla! außer den aktuellen
Versionen 2.5.14 und 3.1.5. Sollten Sie eine ältere Version zur Verwaltung
Ihrer Webseite einsetzen, empfehlen wir Ihnen, diese schnellstmöglich auf
eine der beiden genannten Versionen zu aktualisieren…

…Die aktuellen Versionen können
Sie auch unter http://www.Joomla.org/download.html herunterladen…

Wenn Sie Joomla! als Click&Build-Anwendung installiert haben, übernehmen
wir für Sie die Aktualisierung.

Weitere Informationen dazu finden Sie in englischer Sprache unter
http://developer.Joomla.org/security/news/563-20130801-core-unauthorised-uploads.

Ihr WebHosting-Team
1&1 Internet AG

…“

Schreibe einen Kommentar